Handlungsraum der Zukunft - Effizienzhaus Plus und mehr Quartiersplanung in Zeiten des Klimawandels – Handlungsoptionen für Kommunen und Planerinnen und Planer
Mi 12. Januar 2022
10:00-12:00 Uhr

Die Starkregenereignisse im Jahr 2021 haben unsere bisherigen Annahmen von Extremwetterereignissen und Hochwassersituationen erheblich verändert. Vor diesem Hintergrund muss sich unser Denken neu ausrichten.

Die Entwicklung klimaneutraler Quartiere verlangt ein hohes Maß von ganzheitlicher Betrachtung baulicher Verdichtung und Freiräumen. Dabei sollte der Blick auf klimarelevante Faktoren geworfen werden:

  • Klimaentwicklung in urbanen Verdichtungsräumen
  • Starkregen und Regenwassermanagement – Mehrfachnutzung von Freiräumen
  • Hinweise zu Förderprogrammen

Hinzu kommen neue Wege und Handlungsoptionen für eine beschleunigte Umsetzung, die nicht immer im Arbeitsalltag zu bewältigen sind. Dieses Online-Seminar hinterfragt die aktuellen Entwicklungen in der Stadtplanung vor dem Hintergrund der aktuellen Klimaveränderungen und die Handlungsoptionen für die Kommunen.

10:00 Uhr – Begrüßung/Moderation
Peter-M. Friemert, IKzB Berlin ZEBAU GmbH

10:15 Uhr – Quartiersplanung in Zeiten des Klimawandels – Handlungsoptionen für Kommunen und Planerinnen und Planer
Prof. Dr. Jörg Knieling, Hafencity Universität Hamburg

11:00 Uhr – Das Ahrtal – Modellregion für erneuerbare Energien?
Christiane Heimerdinger und Paul Ngahan, Energieagentur Rheinland-Pfalz 

11:50 Uhr – Rückfragen

12.00 Uhr – Ende der Veranstaltung