Klimabewusst erhalten, erneuern, bauen – Herausforderung Gebäudebestand Die richtige Energieberatung – Wege zum Erfolg
Mi 09. März 2022
10:00-12:00 Uhr

00
Tage
:
00
Stunden
:
00
Minuten
:
00
Sekunden

Die Erfüllung der Klimaschutzziele im Gebäudebereich ist nur mit der intensiven Auseinandersetzung mit dem Gebäudebestand denkbar und verlangt in den kommenden Jahren neuer verstärkender Ansätze, um die notwendige Erhöhung der Modernisierungsrate zu erreichen.

Ist dafür eine Neuausrichtung der Energieberatung erforderlich? Diese Veranstaltung befasst sich mit der Gebäudemodernisierung im Kontext mit den verschiedenen Ansätzen zur Energieberatung in Deutschland und blickt auch auf vergleichende Erfahrungen aus Europa.

10:00 Uhr – Begrüßung/Moderation
Peter-M. Friemert, ZEBAU GmbH

10:15 Uhr – ProRetro: Entwicklung und Markteinführung von One-Stop-Shops für Energetische Gebäudesanierung
Jan Kaselofsky, Felix Suerkemper, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH und Felix Miehler, Berliner Energieagentur

10:45 Uhr – Erfahrungsbericht: Energieberatung Verbraucherzentralen
Reinhard Loch, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

11:30 Uhr – Energieberatung 2.0: Brauchen wir einen veränderten Beratungsansatz?
Sebastian Metzger, CO2online gGmbH Berlin

11:50 Uhr – Fazit und Schlusswort

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 1 Unterrichtseinheit (Wohngebäude), 1 Unterrichtseinheit (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)), 1 Unterrichtseinheit (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Bitte beachten Sie, dass wir Fortbildungspunkte nur nach vollständiger Teilnahme am Online-Seminar gewähren können!

Sie haben Probleme mit der Registrierung? Schreiben Sie uns gern eine Mail an info@zebau.de. Wir übernehmen dann die Registrierung für Sie.